“In den letzten Jahrzehnten erkranken immer mehr Menschen an immer mehr Krankheiten. Der Grund für diese lawinenartige Zunahme liegt darin, dass sich die medizinische Wissenschaft fast ausschließlich um die Behandlung der Krankheit kümmert und dabei die Erforschung der Ursachen vernachlässigt. Wie aber soll sich ein Mensch vor Krankheit schützen, wenn er deren Ursachen nicht kennt? Deshalb ist es das Wichtigste, über die Krankheitsursachen informiert zu sein. Anzustreben ist eine ursächliche Heilbehandlung statt einer symptomatischen Linderungsbehandlung.” (Zitat Dr. M. O. Bruker)

Folgende Krankheiten sind nachweislich ernährungsbedingt und durch eine sinnvolle und konsequente Ernährungsumstellung zu lindern, zu heilen oder zum Stillstand zu bringen:

  • Gebissverfall – Karies und Parodontose
  • Rheuma Arthritis, Arthrose, Wirbelsäulen und Bandscheibenschäden, Osteoporose, Fibromyalgie
  • Stoffwechselerkrankungen: Übergewicht, Untergewicht, Diabetes, Gicht
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane, Leberschäden, Gallensteine, Stuhlverstopfung
  • Gefäßerkrankungen Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall, Bluthochdruck
  • Erkrankungen des Nervensystems, z. B. Multiple Sklerose
  • Allergien, Neurodermitis
  • Mangelnde Infektabwehr
  • zum Teil auch Krebs

All diese Krankheiten haben eine sehr lange Anlaufzeit, ca. 20 bis 30 Jahre, wodurch die Zusammenhänge zwischen Fehlernährung und späterer Krankheit sich nur schwer erkennen lassen.

Krankheitsursachen

Gesundheit ist oft ein Informationsproblem. Warum werden wir krank? Eine Antwort auf die Frage nach der Ursache der Krankheiten erhalten wir in der Regel nicht. Es kommt kaum ein Klient in meine Beratung, der weiß, warum er krank geworden ist, auch wenn er schon viele Jahre in ärztlicher Behandlung ist. Denn echte Gesundheitsaufklärung findet viel zu wenig statt.

Wenn Sie sich nicht mehr mit Scheinursachen zufrieden geben und erfahren möchten, warum Sie Allergiker, Rheumatiker, Diabetiker, Herzinfarktler, Gallensteinträger usw. geworden sind, haben Sie nun die Chance, selbst entscheidend zur Verbesserung Ihres Gesundheitszustandes beizutragen.

Nach einer erfolgreichen, wissenschaftlich fundierten Methode, die auf jahrzehntelanger klinischer Erfahrung beruht, vermittle ich in Seminaren und Einzelberatungen die theoretischen Grundkenntnisse über die Ursachen der Erkrankungen und zeige einen Weg auf, wie Sie mit einer gezielten Ernährungsumstellung das Immunsystem stärken, ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten vorbeugen oder sie zum Stillstand bringen und damit Ihre Leistungsfähigkeit, Konzentration und Lebensqualität steigern können. Informationen dazu und über 170 Genießer-Rezepte finden Sie auch in meinem Buch “Genuss ohne Reue”.

Auszeit-Fasten- und Frischkostwochen